Schutzarten nach IP & IK


Autor: Dominik

Übersicht der Definitionen von Schutzarten bei Bauteilen und ihrem jeweiligen Schutz gegen Berührung, Staub und Wasser (IP) sowie dem Schutz vor mechanischer Beanspruchung (IK).

1. Produkt

Produkte für den Outdoor-Bereich unterliegen zum Teil besonderen Beanspruchungen. Besonders wenn elektrische und elektronische Produkte einen Schutz vor bestimmten Einflüssen bieten sollen, wird Ihnen eine entsprechende Schutzklasse nach Normung bzw. eine Zertifizierung zugeteilt. Damit wissen wir auf den ersten Blick der technischen Daten, was dieses Produkt aushält und wofür wird es verwenden können.

2. Definition Schutzart

Die Schutzart gibt die Eignung von elektrischen Betriebsmitteln für verschiedene Umgebungsbedingungen an, sowie den Schutz von Menschen gegen potentielle Gefährdung bei deren Benutzung. Sie definiert den Schutz gegen Berührung, Staub und Wasser.

3. IP-Schutzart

IP steht für International Protection, und im englischsprachigen Raum auch für Ingress Protection (Schutz gegen Eindringen). Die entsprechenden IP-Codes sind nach DIN EN 60529 sowie ISO 20653 genormt. Die erste Kennziffer steht für den Schutz gegen Fremdkörper und Berührung, die zweite Kennziffer für den Schutz gegen Wasser. Muss eine der beiden Kennziffern nicht angegeben werden, wird sie durch den Buchstaben X ersetzt (z.B. IPX6). Der Buchstabe K steht für die spezifische Kennzeichnung der Ausrüstung von Straßenfahrzeugen.

4. Bedeutung der Kennziffern

Erste Kennziffer (Fremdkörper und Berührung)

  • 0 – kein Schutz
  • 1 – geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser >50mm / Geschützt gegen den Zugang mit dem Handrücken
  • 2 – Fremdkörperdurchmesser >12,5mm / kein Zugang mit Finger
  • 3 – Fremdkörperdurchmesser >2,5mm / kein Zugang mit Werkzeug
  • 4 – Fremdkörperdurchmesser >1,0mm / kein Zugang mit Draht
  • 5 – Schutz gegen Staub schädigender Menge / Berührungsschutz
  • 6 – staubdicht / vollständiger Berührungsschutz

Zweite Kennziffer (Wasser)

  • 0 – kein Schutz
  • 1 – Schutz gegen Tropfwasser
  • 2 – fallendes Tropfwasser bei 15° Gehäuseneigung
  • 3 – fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte
  • 4 – allseitiges Spritzwasser
  • 4K – allseitiges Spritzwasser mit erhöhtem Druck
  • 5 – Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel
  • 6 – starkes Strahlwasser
  • 6K – starkes Strahlwasser unter erhöhtem Druck
  • 7 – zeitweiliges Untertauchen
  • 8 – dauerndes Untertauchen bis 1m Wassertiefe
  • 9 – Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung (Landwirtschaft)
  • 9K – Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung (Straßenfahrzeuge)

Bis zum Schutzgrad IPX6 (bei DIN EN 60529) bzw. IPX6K (bei ISO 20653) sind die darunter liegenden Schutzgrade eingeschlossen. Bei den höheren Schutzarten gilt dies für die Wasserschutzgrade 7, 8 und 9K nicht automatisch. Falls ein Einschluss einer niedrigeren Schutzart gefordert wird, ist dies durch eine Doppelbezeichnung angegeben, beispielsweise IPX6K/IPX9K.

Wikipedia

Dritte Kennung

Laut DIN EN 60529 kann für die zusätzliche Angabe des Zugangs zu gefährlichen aktiven Teilen ein dritter Kennbuchstabe optional genutzt werden. Dabei entsprechen die Buchstaben A bis D der Bedeutung der Ziffern 1 bis 4 beim Schutz gegen Berührung.

Vierte Kennung

Ebenfalls laut DIN EN 60529 gibt es Kennbuchstaben mit weiteren Bedeutungen: H (Hochspannungsbetriebsmittel), M (bewegliche Teile in Betrieb), S (bewegliche Teile in Stillstand), W (festgelegte Wetterbedingungen).

5. Typische Schutzarten sowie Beispiele

6. IK – Stoßfestigkeitsgrad

Der IK-Stoßfestigkeitsgrad bezeichnet in der Elektrotechnik nach EN 50102 und EN 62262 ein Maß für die Widerstandsfähigkeit bei Schlag- und Stoßbeanspruchung von Bauteilen bzw. gegen äußere mechanische Beanspruchungen. Die Prüfung erfolgt mein einem Pendel-/ Feder- oder Freifallhammer. Entsprechend der Schlagenergie erfolgt eine Klassifizierung in elf Codes:

  • IK00 – kein Schutz
  • IK01 – 0,14 Joule / entspricht Fallhöhe der Masse 7cm – 200g
  • IK02 – 0,20J / 8cm – 250g
  • IK03 – 0,35J /14cm – 250g
  • IK04 – 0,50J / 20cm – 250g
  • IK05 – 0,70J / 28cm – 250g
  • IK06 – 1,0J / 40cm – 250g
  • IK07 – 2J / 40cm – 500g
  • IK08 – 5J / 25cm – 2kg
  • IK09 – 10J / 20cm – 5kg
  • IK10 – 20J / 40cm – 5kg
  • IK10+ – 50J / 50cm – 10kg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.