Sirui Stativ-Kugelkopf K-10X & K-30X


Autor: Dominik

Die Kugelköpfe K-10X & K-30X gehören zur Sirui Profiklasse, und verfügen sowohl über eine reichhaltige Ausstattung, als auch eine sehr komfortable Funktion.

1. Produkt

Kugelkopf für Fotostative

2. Unternehmen

  • SIRUI Optical GmbH, Ernst-Augustin-Str. 1A, 12489 Berlin, Deutschland
  • Made in China

3. Kauf

  • 10/2013 Sirui K-30X: 140,-€
  • 08/2021 Sirui K-10X: 130,-€

Zum Lieferumfang gehören jeweils Kugelkopf, Schnellwechselplatte, 1/4″-Schraube, Inbus-Schlüssel, Neoprenbeutel und Bedienanleitung.

Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X

4. Spezifikationen

K-10X / K-30X

  • Material: Aluminium
  • Höhe: 96mm / 108mm
  • Basis: xxmm / 60mm
  • Kugeldurchmesser: 33mm / 44mm
  • Traglast: 20kg / 30kg
  • Drehung: 360° (5°-Schritt-Skala)
  • Neigung: 90° (mit Hochformatkerbe)
  • Stativgewinde: 3/8″
  • Kameraschraube: 1/4″
  • Klemmung: Arca Swiss kompatibel
  • Gewicht: 347g / 479g
Sirui Kugelkopf K-10X
Sirui Kugelkopf K-10X
Sirui Kugelkopf K-30X
Sirui Kugelkopf K-30X

Schnellwechslplatte

  • TY-50X: 54 x 50 x 9 mm / 30 g
  • TY-70-2: 70 x 60 x 10 mm / 60 g
Sirui TY-50X  Kugelkopf K-10X
Sirui TY-50X (Kugelkopf K-10X)
Sirui TY-70-2 Kugelkopf K-30X
Sirui TY-70-2 (Kugelkopf K-30X)

5. Praxis

Kugelköpfe

Beide Modelle bzw. alle Kugelköpfe der KX-Serie sind identisch ausgestattet. Die Einstellknöpfe aus Metall besitzen eine Gummiummantelung, und lassen sich sowohl feinfühlig als auch komfortabel Festziehen und Lösen. Im großen Feststellknopf ist ein silberfarbenes Friktionsrädchen integriert, mit welchem die Gängigkeit der Kugel individuell eingestellt werden kann; die Serieneinstellung passt hier bereits wunderbar. Die Spannvorrichtung besitzt zur perfekten horizontalen sowie vertikalen Ausrichtung des oberen Kopfteils gleich drei integrierte Nivellierlibellen; diese Wasserwaagen habe ich jedoch für meine Zwecke so gut wie noch nie benötigt. Die Grundfläche besitzt seine Skala in 5°-Schritten, und ist stufenlos 360Grad drehbar (Panoramafunktion). Und natürlich besitzen die Kugelköpfe auch eine 90° Hochformatkerbe, z.B. für Himmelsaufnahmen oder Aufnahmen im Portraitformat

Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X

Schnellwechselplatten

Beide Schnellwechselplatten sind gummiert, und verfügen über eine 1/4″-Schraube mit Bügel. Die größere Arca Swiss kompatible Platte verfügt zusätzlich über Sliding Stopper, welche ein Verdrehen der Kamera verhindern.

Sirui TY-50X + TY-70-2
Schnellwechselplatten mit Werkzeug
Sirui TY-50X + TY-70-2
Sirui TY-50X + TY-70-2
Sirui TY-50X + TY-70-2
Sirui TY-50X + TY-70-2

Zum Herausnehmen der Kamera, muss nach dem Lösen der Feststellschraube erst der Sicherungsbolzen entriegelt werden; so kann die Kamera bei loser Platte nicht aus der Führung rutschen (Safety Lock System). Oder anders gesagt, durch Drücken auf den roten Pin an der Wechselbasis kann die Wechselplatte entnommen werden, ohne dass die Plattenklemme komplett geöffnet werden muss.

Sirui K-30X
Sirui K-30X + TY-70-2
Sirui K-30X
Sirui K-30X mit Nikon D800
Sirui K-30X
TY-70-2 mit Nikon D800
Sirui K-30X
TY-70-2

Am Stativ

Der K-10X habe ich mir für mein Reisestativ Rollei Lion Rock Traveler M Carbon zugelegt, während der K-30X schon länger an meinem Manfrotto 055XPROB zum Einsatz kommt. Vorteil der funktional identischen Köpfe, ich muss mich beim Wechsel der Stative nicht umgewöhnen bzw. finde mich auch im Dunkeln zurecht; bei Nachtaufnahmen nicht ganz unwichtig. Den Neoprenbeutel habe ich als sehr nützliches Zubehör empfunden, schützt er den Kugelkopf doch zuverlässig vor dem Eindringen von schädigendem Schmutz. Während der Beutel des K-30X groß genug dimensioniert ist, wurde leider der Hals des kleineren Beutels etwas zu eng genäht, womit sich das Aufstülpen ein wenig umständlich gestaltet.

Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui mit Manfrotto und Rollei
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui mit Manfrotto und Rollei
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Schutzbeutel
Sirui Kugelkopf K-10X & K-30X
Sirui mit Manfrotto und Rollei

Den K-30X habe ich nun bereits seit 2013 ohne jegliche Probleme in Nutzung. Als einzige Abnutzung nach 7 Jahren Einsatz hat sich die Gummierung der Feststellknöpfe minimal abgenutzt (aber noch ok), und der Lack im Bereich Übergang Kugel-Trägerplatte hat sich minimal gelöst.

Sirui K-30X
Sirui K-30X mit TY-70-2 Schnellwechselplatte
Sirui K-30X
Sirui K-30X mit TY-70-2 Schnellwechselplatte
Sirui K-30X
nach 7 Jahren Gebrauch noch i.O.

Als größte Belastung war an der Kamera ein AF-S Nikkor 70-200mm f2.8 montiert (ohne Verwendung der Stativschelle), und der Kugelkopf hat dieses Gewicht von über 2,5 kg problemlos fest arretiert.

Sirui K-30X
Sirui K-30X
Sirui K-30X
Sirui K-30X + TY-70-2
Sirui K-30X
Sirui mit Nikon D800
Nikon D810 + Nikkor 70-200mm f2.8
Nikon D810 + Nikkor 70-200mm f2.8

Leider jedoch musste ich kurz vor einer großen Tour feststellen, dass der gerade erst montierte, noch unbenutzt K-10X offensichtlich ein Defekt haben musste. Denn meine Nikon D810 mit Nikkor 24-70mm f2.8 sackte bei erstmaliger Montage unverhältnismäßig stark ab. Das heißt, schon bei 2kg Gesamtgewicht, was nur 10% der zulässigen Traglast entspricht; eine Justage der Friktion änderte daran auch nichts.

Sirui K-10X
Sirui K-10X
Sirui K-10X

Aufgrund der Kurzfristigkeit und des dringenden Gebrauchs des Reisestativs, habe ich kurzerhand den K-30X vom größeren auf das kleinere Stativ gesetzt. Sieht erst einmal etwas gewöhnungsbedürftig aus, und wiegt 130g mehr, aber das Stativ passt dennoch gerade so in die Tasche hinein, und als positiven Nebeneffekt ist der größere Kopf natürlich etwas komfortabler. Unabhängig von der offensichtlichen Schwäche des K10-X wäre für dieses Stativ wohl der K-20X der geeignetste Kugelkopf. Nach Rückkehr von meiner Tour werde ich berichten, wie sich die Kombination in der Praxis geschlagen hat, und welches Setting ich dann benutzen werde.

Rollei Lion Rock Traveler M Carbon + Sirui K-30X
Rollei Lion Rock Traveler M Carbon + Sirui K-30X
Rollei Lion Rock Traveler M Carbon + Sirui K-30X
Rollei Lion Rock Traveler M Carbon + Sirui K-30X

6. Positives

  • reichhaltige Ausstattung
  • gute Funktionalität, d.h. weiche Bedienung
  • feste Klemmung (K-30X)

7. Negatives

  • Gummierung der Feststellknöpfe könnte griffiger sein
  • Transportbeutel des K-10X etwas zu eng
  • K-10X bei Kauf defekt

8. Fazit

Mit den Sirui KX-Kugelköpfen erhält man qualitativ sehr hochwertige als auch komfortabel funktionale Kugelköpfe – wenn sie denn nicht zufällig einen Defekt aufweisen.

9. Ähnliche Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.