Hanwag Lhasa II (Kat. B) vs. Ancash II (Kat. B/C)


Autor: Dominik

Exemplarischer Vergleich zweiter Wander- und Trekkingstiefel der Kategorie B und B/C bzw. dem Hanwag Lhasa II und dem Hanwag Ancash II LL.

1. Produkt

  • Lhasa II: Wanderstiefel Kategorie B
  • Ancash II: Trekkingstiefel Kategorie B/C
Hanwag Lhasa II vs. Hanwag Ancash II LL
Hanwag Lhasa II vs. Hanwag Ancash II LL

2. Unternehmen

  • Hanwag GmbH (seit 1921), Vierkirchen, Deutschland …Tochter von:
  • Fenix Outdoor E-Com AB, Brogatan 141, 894 35 Själevad, Schweden
  • Made in Croatia (Lhasa II)
  • Made in Hungary (Ancash II)
Hanwag Lhasa II
Hanwag Lhasa II
Hanwag Ancash II LL
Hanwag Ancash II LL

3. Kauf

  • 01/2020: Lhasa II 198,-€ (UVP 280,-€)
  • 02/2021: Ancash II 202,-€ (UVP 260,-€)
Hanwag Lhasa II
Hanwag Lhasa II
Hanwag Ancash II LL
Hanwag Ancash II LL

4. Spezifikationen

  • Außenmaterial: Nubukleder
  • Innenmaterial: Leder
  • Sohle: Vibram AW Integral (Lhasa II) / Vibram Trekking SF (Ancash II), wiederbesohlbar
  • Gewicht UK 9,5: 823g (Lhasa II) / 967g (Ancash II)
  • Schafthöhe UK 9,5: 165-185mm (Lhasa II) / 190-230mm (Ancash II)
  • Schnürsenkellängen: 170cm (Lhasa II) / 200cm (Ancash II)
  • Passform: straight fit (fällt breit aus)
  • Farbe: chestnut (Lhasa II) braun (Ancash II)
  • Kategorie: B (Lhasa II) / B/C (Ancash II)
Hanwag Lhasa II
Hanwag Lhasa II
Hanwag Ancash II LL
Hanwag Ancash II LL

5. Vergleich

Aufgrund einer Anfrage per email habe ich diese beiden Stiefel einmal gegenübergestellt; wobei dieser exemplarischer Vergleich von Stiefeln der Kategorie B vs. B/C auch markenübergreifend gemacht werden kann (z.B. Lowa Pinto LL vs. Lowa Tibet LL), d.h. relativ allgemeingültig ist. In meinem Bericht zum Thema Outdoor-Stiefel bin ich bereits auf die einzelnen Kategorien eingegangen, hier ein Auszug:

  • Hanwag / Meindl B bzw. Lowa 3: stabiler Schaft, torsionsteife Sohle, partieller Gummirand, für ausgedehnte Touren und bequemes Wandern in leichtem alpinen Gelände
  • Hanwag / Meindl B/C: steiferer Schaft, steifere Sohle, bedingt steigeisenfest, für ambitioniertes Trekking und mittlere alpin Einsätze sowie Klettersteige
Hanwag Lhasa II vs. Hanwag Ancash II LL
Hanwag Lhasa II vs. Hanwag Ancash II LL

Der Trekkingstiefel der Kategorie B/C bzw. Ancash II ist sowohl höher, als auch bei gleicher Passform breiter im Leisten als der Lhasa II der Kategorie B. Beim Gehen spürt man sofort den Unterschied: der Ancash II ist deutlich steifer, sowohl am Schaft, als auch in der Sohle, wohingegen der Lhasa spürbar leichter abrollt und damit bequemer im Gehen ist. Der Ancash II versucht dies zwar durch eine entsprechende Krümmung der Sohle jeweils vorn und hinten nach oben auszugleichen, dennoch bleibt er vergleichsweise steif; was natürlich auch mit am rundherum geschlossenen Geröllschutzband liegt. Bezüglich der Profilsohle, dem Schnürsystem und dem Lederinnenfutter gibt es keine nennenswerte Unterschiede.

Hanwag Lhasa II vs. Hanwag Ancash II LL
Hanwag Lhasa II vs. Hanwag Ancash II LL

6. Lhasa II

  • relativ leicht
  • weiches Yak-Außenleder
  • weiches Innenleder-Futter
  • partieller Geröllschutz an Spitze und Hacken
  • Laschenhaken
  • bequem und sehr komfortabel
  • gutes Fußklima

7. Ancash II LL

  • mittelschwer
  • festes Nubuk-Außenleder
  • weiches Innenleder-Futter
  • umlaufendes Geröllschutzband mit erhöhtem Hacken
  • zweistufig dämpfende Zwischensohle
  • kein Laschenhaken
  • stabil und relativ steif
  • gutes Fußklima

8. Fazit

Der Lhasa bzw. ein Stiefel der Kategorie B eignet sich hervorragend für alle möglichen Wandertouren im Mittelgebirge. Erst wenn deutlich Gepäck hinzukommt, und der Einsatz alpiner wird, sollte man zu einem Stiefel der Kategorie B/C bzw. dem Ancash II LL greifen. Beide Modelle bieten für ihren Maßstab einen guten Komfort.

9. Ähnliche Produkte

Hanwag Lhasa I vs. II
Hanwag Ancash II LL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.