Ruffwear Fernie Sweater Hundepullover


Autor: Dominik

1. Produktbeschreibung & Anwendungsbereich

Der Ruffwear Fernie Sweater ist ein warmer Hundepullover für den alltäglichen Gebrauch.

2. Hersteller & Produktionsland

  • Ruffwear Inc., Oregon, USA
  • Made in Vietnam

3. Kaufdatum & Neupreis

  • 11/2016: 69,-€ (Lakespur Purple)
  • 09/2019: 78,-€ (Hibiscus Pink)

4. Technische Daten

  • Gewicht Größe M: 205g / 195 g (altes / neues Modell)
  • Material: Polyester
Ruffwear Fernie Sweater - warmer Hundepullover mit Größentabelle
Ruffwear Fernie Sweater - warmer Hundepullover mit Größentabelle

5. Praxis

Vor dem Fernie Sweater besaß ich zwei Jahre lang den Climate Changer von Ruffwear. Vom Schnitt und der Ausstattung unterscheiden sich beide nicht wirklich, allerdings ist der Ferie Sweater aus deutlich dickerem Polyester-Fleece. Wie auch beim Climate Changer besitzt der Fernie Sweater einen Scheuerschutz am Ende des Reißverschlusses, reflektierende Streifen auf dem Rücken sowie eine Öse für eine zusätzliche Warnleuchte im Dunkeln.

Ruffwear Fernie Sweater Hunde-Pullover
Ruffwear Fernie Sweater -  Lampenhalterung

Unseren beiden Weimaraner haben fast die gleiche Rückenlänge (ca. 60cm) und tragen Größe M, dennoch deckt der ältere Fernie aus dem Jahr 2016 bis zum Ansatz der Rute mehr Rücken ab, als der 2019 gekaufte.

Ruffwear Fernie Sweater Pruple Dusk auf der Varanger-Halbinsel in Norwegen
Ruffwear Fernie Sweater Hibiscus Pink in den Schweizer Alpen

Der Hersteller nennt dies “verbesserte Passform mit kürzerem Rücken”. Für große Hunde sehe ich dies als alles andere als eine Verbesserung.

Ruffwear Fernie Sweater - warmer Hundepullover in Lila & Pink
Ruffwear Fernie Sweater - warmer Hundepullover in Lila & Pink

Vergleich von drei Fernies an einer Tochter von Ilai & Elli (Rückenlänge 64cm, Brustumfang 77cm, Schulterhöhe 66cm). Man sieht deutlich den kürzeren Rücken der Größe M (Vergleich alt vs. neu), und den zu lockeren Sitz der Größe L.

alte Größe M
neue Größe M
neue Größe L

Bei den Maßen Rückenlänge 65, Schulterhöhe 65 und Brustumfang 82cm sitzt die alte Größe M hauteng, während die alte Größe L labbrig hängt (ebenso die neue L). L schied daher aus, und wir mussten M wählen, ideal ist es jedoch nicht.

Ruffwear Fernie
Ruffwear Fernie

Aufgrund der relativ engen Passform kann man den Fernie zwar bequem unter anderen Kleidungsstücken tragen kann (z.B. Nässeschutz), allerdings spannt der Pullover auch dermaßen, dass irgendwann bei hoher Aktivität die Nähte reißen werden. Und genau dies ist dann nach 4 Jahren beim Radfahren im Winter auch eingetreten; die Naht unter dem Reißverschluss der vorderen Schulter öffnete sich auf 3cm Länge.

Ruffwear Fernie
Ruffwear Fernie
Ruffwear Fernie

Besonders bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, oder bei Aktivitäten im Schnee (wenn Schnee in den Hals kommt), empfinde ich den Hals des Fernie ein wenig zu kurz; hier wäre ein umlegbarer Hals gut gewesen. Zudem öffnet sich gern in Bewegung der Reißverschluss auf circa 5cm Länge; hier könnte man z.B. zusätzlich einen sichernden Druckknopf anbringen

Ruffwear Fernie
Ruffwear Fernie

Bei meinen kurzhaarigen Weimaranern scheuert nach längerem Tragen oder bei viel Bewegung der Bund in den vorderen Achseln, welche nicht durch Fell geschützt sind. Dies trat sowohl bei Größe M als auch Größe L auf.

Ruffwear Fernie Sweater Purple Dusk im Elbsandsteingebirge
Elbsandsteingebirge
Ruffwear Rondane Nationalpark Norwegen
Rondane Nationalpark Norwegen

Trotz dieser Kritikpunkte haben wir den Fernie gern und rund um den Globus auch oft genutzt.

Fernie Sweater mit Niggeloh Follow
Fernie Sweater mit Niggeloh Follow
Ruffwear Fernie Sweater Ostsee
Ostsee im Frühling
Ruffwear Fernie Sweater mit Front Range Harness
Fernie Sweater mit Front Range Harness
Ruffwear Fernie Sweater
Ruffwear Fernie Sweater
Ruffwear Fernie Sweater
Ruffwear Fernie Sweater
unterwegs in finnsich Lappland
Ruffwear Fernie Sweater
am Ivalojoki
Ruffwear Fernie Sweater
im Taimenjoki

Nach 5 Jahren Nutzung war der lila-Fernie im Bereich der Brust zwischen den Vorderbeinen durch, und auch beim pinken entstand an genau der selben Stelle die erste kleine Beschädigung.

BCE Platzhalter

6. Positives

  • weiches Material
  • gute Verarbeitung
  • ausreichend dick
  • relativ robust
  • leichtes Anziehen
  • universell tragbar

7. Negatives

  • relativ hoher Preis
  • unzureichende Größendefinition
  • relativ kurzer Hals
  • zu kurzer Rücken (ab Modell ca. 2019)
  • selbstständig öffnender Reißverschluss
  • Achselscheuern bei Kurzhaar-Rassen

8. Fazit

Der Ferne Sweater ist ein äußerst praktisches Hundzubehör für kühle Temperaturen bzw. Kurzhaarrassen. Wenn eine Größe gut passt, macht man hier nicht viel falsch.

9. Ähnliche Produkte

Vergleich: Ruffwear Fernie – Cloud Chaser

Der Cloud Chaser kostet mit knapp 100,-€ ca. 20,-€ mehr als der Fernie. Hierbei handelt es sich um eine Softshelljacke für kühles und feuchtes Klima.

Ruffwear Fernie und Cloud Chaser Hundepullover
Ruffwear Fernie und Cloud Chaser Hundepullover

Wir hatten diese, wie auch den Fernie entsprechend der Herstellerangaben in einer M bestellt, allerdings fiel der Cloud Chaser in einer M so klein aus, dass selbst die schlankere Hündin erst gar nicht in die Softshelljacke hinein gepasst hat. Wie eine L gesessen hätte, kann ich allerdings nicht sagen, da diese so kurzfristig vor der geplanten Reise in der gewünschten Farbe nicht mehr lieferbar war.

Ruffwear Fernie und Cloud Chaser Hundepullover

Vergleich: Ruffwear Fernie – Hurrta Body Warmer

Preislich lagen beide Hundemäntel im Winter 2016 identisch bei knapp 70,-€, beide bestehen aus einem Polyestergewebe; hier enden jedoch schon die Gemeinsamkeiten. Während der Ferni Sweater ein klassischer Pullover aus Fleece ist, bedeckt der Body Warmer aus Microfasrer den gesamten Körper. Beide Hunde-Acessoirs haben unterschiedliche Anwendungsgebiete. Der Pullover bietet uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und ist damit auch für sportliche Aktivitäten geeignet. Der Einteiler von Hurrta gleicht eher einem Schlafanzug (wofür ich ihn auch bei kühlen Temperaturen im Zelt nutze), bedeckt auch die Beine; weil aber die Hinterläufe halb offen sind, fallen die Beine bei Bewegung schnell raus, zudem riecht er bereits nach kurzem Tragen unangenehm.

Ruffwear Fernie Sweater im Winter