Marokko Offroad-Abenteuer


Marokko – Orientalisches Offroad-Abenteuer im Land der Kontraste

Zeitraum

  • Reisedauer: 3 Wochen
  • Zeitraum: flexibel zwischen KW12 und KW17, d.h. zwischen dem 18.03.19 und 28.04.2019.
  • Aufgrund der Osterfeiertage sinnvoll wäre z.B. der 30.03.-22.04.19 (24 Reisetage / 14 Urlaubstage)
  • Einmal quer durch das orientalische Land der Kontraste; vom Mittelmeer bis zur Westsahara, vom Atlantik über den Hohen Atlas.

Klima

Die durchschnittlichen Tagestemperaturen in Marokko im Frühjahr liegen bei angenehmen 18-24°C, die Nachttemperaturen um 7-11°C. Je nach Standort (Ozean, Wüste, Gebirge) können diese Angaben aber auch relativ stark abweichen, so sollte man z.B. auch mit Nachttemperaturen im Bereich von knapp über 0°C rechnen. Zudem starten wir die Reise in Europa, wo die Tagestemperaturen noch ein wenig kühler sind.

Strecke & Ziele

  • Gesamtstrecke: ca. 12.000km, setzen sich zusammen aus ca. 6.500km Europa (1Woche) und ca. 5.500km Afrika (2Wochen).
  • Länder: Deutschland, Frankreich, Spanien, Marokko (voraussichtlich ohne Westsahara).
  • Stichworte Marokko (alphabetisch): Agadir, Agdz, Akazien, Anti-Atlas, Arganienöl, Atlantik-Küste, Atlas-Gebirge, Berber, Casablanca, Couscous, Dadèstal, Datteln, Draatal, Erg Chegaga & Erg Chebbi, Errachidia, Essaouria, Fès, Fisch, Foum Zguid, Henna, Holzarbeiten, Kasbahs, Kamele, Königsstädte, Ksar El Khorbat, Maflouka, Marrakech, Meknès, Offroad, Ouarzazate, Ourika-Tal, Ouzoud-Wasserfälle, Palmen, Rabat, Rif-Gebirge, Sahara, Schmetterlinge, Souks, Sous Tal, Südfrüchte, Tafaroute, Tajine, Tamnougalte, Tarroudannt, Tazenakht, Teppich-Webereien, Tanger, Tizi-n-Tichka, Todrha-Schlucht, Wandern, Wüste, Zagora.
  • Getreu unserem Motto “Der Weg ist das Ziel” gibt es natürlich auch sehenswerte Ziele auf dem Weg nach Afrika, z.B. in Spanien.

Fahrzeug & Guide

Was wir zur Verfügung stellen / Inklusivleistungen

Wir übernehmen die komplette Reiseorganisation und Tourplanung und stellen die gesamte Expeditionsausstattung. Die Leistung des Expeditionsfahrzeugs beinhaltet natürlich auch den gesamten verbrauchten Kraftstoff (voraussichtlich ca. 1.800 Liter Diesel). Weiterhin inbegriffen sind:

  • 2x Fährüberfahrt auf der Straße von Gibraltar
  • 2x ausgewählte Hotel-Übernachtungen in Marokko

Was Sie mitbringen sollten

  • Kleidung und persönliche Ausrüstung (z.B. Schlafsack)
  • Reisepass (mindestens 6 Monate Restgültigkeit)
  • ggf. Führerschein Klasse 3 / B
  • EC- und Kreditkarte, Bargeld (Landeswährung MAD kann vor Ort abgehoben/getauscht werden)
  • Impfungen (Hepatitis A+B, ggf. Typhus, Tollwut)
  • Medikamente / Reiseapotheke
  • Auslandskrankenversicherung

Freie Plätze, Kosten, Buchung

  • Freie Plätze: 1
  • Reisepreis: 3.000,-€ pro Person zuzüglich Verpflegung
  • Das spezifische Anfrage-und Buchungs-Formular befindet sich zur Zeit noch im Aufbau, für Fragen nutzen Sie bitte vorerst das allgemeine Kontaktformular oder schreiben direkt an dominik@backcountry-expeditions.com

Sonstiges

  • Wie all unsere Touren findet auch auf dieser Reise Selbstverpflegung statt. Wir haben den Reisezeitraum nicht nur aufgrund des angenehmen Klimas, sondern vor allem wegen der Erntereife verschiedenster Südfrüchte gewählt. Sie können sich also auf ein kulinarisches Erlebnis freuen, welches man ausschließlich im Frühjahr erleben kann.
  • Übernachten werden wir hauptsächlich ungestört inmitten der Wildnis in unserem Dachzelt. Vorab geplant sind ersteinmal nur zwei Übernachtungen in besonders sehenswerten Unterkünften; weitere Übernachtungen in festen Unterkünften entlang der Route sind natürlich jederzeit spontan möglich.
  • Begleiten wird uns auf der Reise unser überaus liebenswert-freundlicher Weimaraner Ilai