Peli Micro Case 1060


Autor: Dominik

Im Peli 1060 Micro Case lassen sich Mobiltelefon, PDA, Powerbank und andere elektronische Geräte schützend aufbewahren.

1. Produkt

Wasser- und staubdichte Transportbox für kleine Ausrüstungsgegenstände

2. Unternehmen

  • Pelican Products, Inc., 23215 Early Avenue, Torrance, CA 90505, USA (seit 1976)
  • Peli Products, S.L.U., c/ Provença, 388, Planta 7, Barcelona, Spain 08025 (seit 1997)
  • Das Etikett suggeriert “Made in USA”, das Markenlabel jedoch steht für “Made in Spain”

3. Kauf

  • 04/2021: 40,-€

Das Peli 1060 habe ich mir speziell für meine Powerbank bzw. zum Transport von zwei dieser Stromversorgungsgeräte zugelegt. Zwar wiegt das Case fast genau soviel wie eine dieser eh schon schweren Akkus, aber ohne diesen Schutz besteht die Gefahr, dass die Powerbank (z.B. bei Wasserschaden) komplett ausfällt, und ich damit auf Tour keine Stromversorgung für meine Foto- und Videoausrüstung mehr besitze.

Peli 1060 Micro Case
Peli 1060 Micro Case

4. Spezifikationen

  • Material: Polycarbonat (PC)
  • Außenmaße: 238 bzw. 250 mit Ösen x 141 x 67 mm
  • Innenmaße: 209 x 109 x 57 mm
  • Bodentiefe: 37 mm
  • Deckeltiefe: 18 mm
  • Innenvolumen: 1 Liter
  • Gewicht inklusive Dämmung: 434 g
  • Auftrieb: 1,13 kg
  • Temperaturbereich: -23 bis + 93°C
  • Zertifizierung: IP67
  • erhältliche Farben: schwarz, gelb, klar
Peli 1060 Micro Case Gewicht
Gewicht

5. Praxis

Von den Außenmaßen ist das Peli 1060 sehr überschaubar und passt problemlos in jeden Rucksack. Mit dabei war ein Karabinerhaken zur Befestigung des Koffers an Ausrüstung; außerdem besitzt es an jeder kurzen Seite eine 38 x 3 mm Gurtdurchführung.

Peli 1060 Micro Case
Peli 1060 Micro Case
Peli 1060 Micro Case

Dass es nur einen, statt wie sonst üblich mindestens zwei Verschlüsse gibt, der sich zudem auch noch mit deutlich weniger Widerstand öffnen lässt, stimmt mich ein wenig misstrauisch. Auch besitzt die Box nicht wie üblich eine O-Ring-Dichtung; die Abdichtung erfolgt durch den Rand der integrierten Gummieinlage. Um diese zu schonen werde ich den Deckel bei Nichtgebrauch der Box offen lassen (wie ich es sonst auch bei einigen anderen Cases tue). Im Gegensatz zum Schaumstoffteil im Deckel kann die Gummieinlage bei Bedarf herausgenommen werden, das nutzbare Innenvolumen wird dadurch jedoch nicht wirklich größer.

Peli 1060 Micro Case
Verschluss
Peli 1060 Micro Case
Innenraum
Peli 1060 Micro Case
Gummieinlage

Die Beschläge sind, wie üblich, aus Edelstahl.

Peli 1060 Micro Case
Dichtung
Peli 1060 Micro Case
Beschläge bzw. Schaniere

Eine Powerbank passt ganz bequem hinein, und vermutlich auch zwei übereinanderliegend; dies werde ich zur nächsten größeren Tour ausprobieren. Das entsprechende USB-Ladekabel sollte dann, entlang am Rand liegend, ebenfalls mit hinein passen.

Peli 1060 Micro Case
mit Powerbank
Peli 1060 Micro Case
Powerbank im Netzbeutel

6. Positives

  • relativ leicht

7. Negatives

  • nur einer statt zwei Verschlüsse
  • keine separate Dichtung
  • nicht abschließbar

8. Fazit

folgt!

9. Ähnliche Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.