MFH High Defence Softshell Jacke


Autor: Dominik

Die MFH High Defence Softshell Jacke ist wohl der klassische Wolf im Schafspelz, sie wirkt unscheinbarer, als sie tatsächlich ist.

1. Produkt

Softshell-Jacke für Militär und Outdoor

2. Unternehmen

  • Max Fuchs AG (seit 1981), Industriestraße 1, 94078 Freyung, Deutschland
  • In der Jacke ist kein Herstellerlabel vorhanden (Fa. Fuchs ist nur Importeur), vermutlich Made in China

3. Kauf

  • 01/2013: 62,-€
MFH High Defence Softshell Jacke

Als modische Softshelljacken für weit über 150,-€ stark im Trend lagen, wollte ich mal schauen, was denn eine deutlich billigere so alles kann. Die MFH High Defence war damals ausschließlich in Military Shops erhältlich, und wurde angeblich auch vom österreichischen Bundesheer genutzt. Und für damals gute 60,-€ war sie vom Preis-Leistungsverhältnis einfach unschlagbar.

4. Spezifikationen

  • Außenmaterial: 94% Polyester, 6% Elasthan
  • Innenmaterial: 100% Polyester
  • Gewicht Größe M: 1.020g
  • Farbe: oliv
MFH High Defence Softshell Jacke Gewicht

5. Praxis

Mit dieser Jacke verbindet mich eine gewisse Hass-Liebe; am liebsten würde ich sie endlich aussondern, aber sie funktioniert einfach immer noch. Und solange das so ist, fällt es mir wirklich schwer. Denn nach allem, wozu ich diese Jacke gebraucht habe, ist es schon fast erstaunlich, dass sie noch keine deutlichen Beschädigungen hat. Neben normalem Outdoor-Einsatz wie jahrelangem Gassi-gehen im Buschwerk ist es auch meine Arbeitsjacke mit der ich schon so einiges an Holz im Wald geschlagen habe. Aus diesem Grund schreibe ich jetzt (dann doch), nach 7 Jahren hartem Gebrauch, zu Ehren dieser unscheinbaren Jacke eine kleine Rezension.

MFH High Defence Softshell Jacke
Am Hauptreißverschluss löst sich oben die Kunststoffversiegelung
MFH High Defence Softshell Jacke
Am Kragen hat sich die Naht des Saumes aufgelöst
MFH High Defence Softshell Jacke Verschleiß
Die Naht einer Daumschlaufe ist aufgegangen

Die Jacke sitzt recht vernünftig, Dank des Tunnelzuges mit Kordelstopper lässt sie sich in der Taille anpassen. Besonders praktisch habe ich oft die Achselbelüftung mit 2-Wege Reißverschluss empfunden, denn die Jacke ist relativ schweißtreibend. Der Hersteller gibt eine Wassersäule von 8.000mm an und sagt “wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv”. Wasserdicht ist sie definitiv nicht, nach 30min Dauerregen ist sie durch, aber sie kann relativ lange Wasser abweisen; für einen leichten Nieselregen reicht es allemal.

MFH High Defence Softshell
MFH High Defence Softshell oliv
MFH High Defence Softshell Review

An den Oberarmen befinden sich zwei großzügige Reißverschlusstaschen mit Klettflauschpatch und elastischen Schlaufen innen. Die beiden Hüfttaschen sind in der Höhe korrekt platziert. Hinter ihnen befinden sich an der Seitennaht ebenfalls zwei verdeckte Reißverschlüsse, Dank derer man unter anderem gut die Hände in die Hosentaschen stecken kann, ohne die Jacke dabei anzuheben. Alle wasserabweisenden Reißverschlüsse (der Hersteller sagt “wasserdicht”) funktionieren nach 7 Jahren immer noch tadellos, und selbst die Zipper-Puller sind alle noch dran. Hersteller ist hier übrigens nicht wie so oft YKK, sondern NDK und KMK.

MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke

Der 2-Wege Frontreißverschluss ist lobenswert mit einem sinnvollen Kinnschutz ausgestattet (dieses Detail vermiss ich an vielen deutlich teureren Jacken) und der Kragen mit einem Tunnelzug mit Kordelstopper im Nacken. Hier wurde wirklich mitgedacht!

MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke

Auf der rechten Brust gibt es einen Klettflauschpatch, auf der linken eine vertikale Rangschlaufe; mit dieser Ausstattung ist auch eine militärische Verwendung möglich. Die äußere Brusttasche rechts unter dem Namensklett ist mit elastischen Schlaufen ausgestattet. Die innere Reißverschlusstasche links ist durchdacht umgesetzt, zusätzlich auf ihr sitzt eine kleinere Tasche mit Klettverschluss.

MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke

Die Ellenbogen besitzen zur Verstärkung einen wirklich robusten Besatz (vermutlich Nylon), mit dem man getrost auf dem Boden umherkriechen kann. Der Ärmelsaum ist per Klett weitenregulierbar, dünnen Handschlaufen mit Daumenloch dienen als praktischer Windfang. Die Funktion habe ich doch oft genutzt, kam die Jacke vor allem zwischen Herbst und Frühjahr zum Einsatz.

MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke
MFH High Defence Softshell Jacke

6. Positives

  • viele sinnvolle Ausstattungsdetails
  • robustes Obermaterial
  • hohe Wärmeleistung
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

7. Negatives

  • eingeschränkte Farbauswahl (oliv oder schwarz)
  • schweißtreibend (typisch für soviel Kunststoffgewebe)

8. Fazit

Auch wenn die High Defence mittlerweile mehr kostet, ist sie dennoch ihr Geld wert. Sind einfach nur die Funktionen einer durchdachten Softshelljacke gefragt, und ist Robustheit wichtiger als Mode, kann ich diese Jacke wärmstens empfehlen.

9. Ähnliche Produkte

Tasmanian Tiger Nevada

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.