Härkila Pro Hunter GTX 12″


Autor: Dominik

Der Härkila Pro Hunter GTX 12″ ist ein schöner und äußerst komfortabler Ganzjahres-Jagdstiefel.

1. Produkt

Jagd und Wandern, vorwiegend in nassem Terrain.

2. Unternehmen

  • Härkila, Dänemark
  • Made in China
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"

3. Kauf

  • 09/2015: 289,-€ (UVP 350,-€)

Die Prämisse beim Kauf lag weniger auf Trekkingtauglichkeit, als viel mehr auf maximale Schafthöhe und Wasserdichtigkeit; außerdem sollte er natürlich auch komfortabel sein.

Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"

4. Spezifikationen

  • Obermaterial: Nubukleder, Härkila Memory Fit
  • Futter: Gore-Tex Performance Comfort
  • Laufsohle: Vibram Tsavo Fire & Ice
  • Zwischensohle: Härkila SUPO
  • Innensohle: Härkila Ortholite
  • Gewicht pro Schuh: 1.125g (Gr.11)
  • Schafthöhe: vorn 33,1cm / hinten 26,5cm (Herstellerangabe: 30,5cm)

5. Praxis

Was zuerst auffällt, der Stiefel kommt in einem recht hellen Farbton “Dark Olive”, welches sich sogar noch heller als die Produktfotos herausstellt und einem sehr hellen braun bis ocker entspricht. Sobald das Leder jedoch einmal Lederfett gesehen hat, dunkelt es stark ab, stärker als alle anderen mir bekannten Lederstiefel. Dies ist kein Mangel, man sollte es jedoch bedenken, bevor man sich ausschließlich in den hellen Farbton verliebt. Er fällt zudem eine gute halbe bis ganze Nummer kleiner aus; normalerweise trage ich 10-10,5 hier war eine 11 notwendig. Im Vergleich zu anderen Stiefeln würde ich den Leisten als weit einstufen, er ist also nicht unbedingt für schmale Füße geeignet.

Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"

Der Pro Hunter GTX 12″ ist wie der Name schon erkennen lässt ein relativ hoher Stiefel, die Schafthöhe fällt jedoch nach hinten stark ab; das sollte man bedenken, wenn man z.B. durch einen Bach läuft. Eigentlich fast zu schade um unter der Hose getragen zu werden, lässt sich das Hosenbein aufgrund des schrägen Schaftes aber auch nicht passgenau umkrempeln.

Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"

Der Härkila trägt sich angenehm komfortabel, sowohl was den Schaft als auch was die Dämpfung betrifft, was sicher mit an der hervorragenden Gel-Einlegesohle Ortholite liegt (die beste Serien-Einlage, die ich kenne!). Auch rollt der Stiefel sehr weich ab, dies erwartet man nicht unbedingt von solch einem großen Modell. Aufgrund der komfortabel-weichen Dämpfung ist der Stiefel jedoch nicht unbedingt für Trekking mit schwerem Gepäck geeignet. Die Sohle ist für viele Untergründe universell griffig, bietet ausreichend Trittsicherheit und besitzt eine gute Selbstreinigung. Das umlaufende Geröllschutzband schützt das Leder auch in felsigem Terrain. Die höhenbedingt lange Schnürung bedarf etwas Eingewöhnungszeit, funktioniert jedoch tadellos, alle Haken laufen sauber, das letzte Paar arretiert den Senkel zusätzlich sehr gut.

Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"

Ich nutze den Steifel ausschließlich zwischen Herbst und Frühjahr, d.h. in feuchtem und verschneiten Terrain; mit ein paar dicken Wollsocken hält er in Bewegung auch bei -10°C noch angenehm warm. Für den Sommer ist er mir eindeutig zu warm, hier ist ein Modell mit Lederfutter deutlich komfortabler. Bis auf die Preisgestaltung, welche nicht einem in China hergestellten Schuh entspricht, bin ich mit dem Härkila sehr zufrieden. Nach gut 3 Jahren Einsatz begann sich, trotz guter Pflege (regelmäßiges Reinigen und Lederbalsam), das Geröllschutzband leicht zu lösen; die letzten drei Fotos enstanden nach 4,5 Jahren Gebrauch.

Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"
Härkila Pro Hunter GTX 12"

6. Positives

  • sehr komfortabel
  • gute Dämpfung
  • wasserdicht durch Goretex
  • universelle Vibramsohle
  • gutes Schnürsystem

7. Negatives

  • Geröllschutzband löst sich nach Ablauf der Garantie
  • hoher Preis (obwohl Made in China)

8. Fazit

Der Härkila Pro Hunter GTX 12″ ist ein klasse Jagdstiefel, der auch beim Wandern eine gute Figur macht. Zwar gibt es günstigere Stiefel mit ähnlichen Funktionen, ich kenne jedoch keinen solch komfortablen. Weil er sich nicht wirklich wie ein Wanderstiefel trägt, ist er besonders für Menschen geeignet, die nicht unbedingt gern Stiefel tragen, auf die Schutz- und Isolierungsfunktion aber nicht verzichten möchten.

9. Ähnliche Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.