Deuter Attack 20


Autor: Dominik

Der Deuter Attack 20 ist ein durchdachter und gut sitztender Fahrrad-Touren-Rucksack mit integriertem Protector, d.h. Rückenschutz für den Fall eines Sturzes.

1. Produkt

Mountainbike Tourenrucksack mit Rückenschutz

2. Unternehmen

  • Deuter Sport GmbH (seit 1898), Daimlerstrasse 23, 86368 Gersthofen Deutschland
  • Made in Vietnam (Farik Duke bei Ho Chi Minh)

3. Kauf

  • 07/2017: 160,-€ (UVP 190,-€)

Ich war auf der Suche nach einem MTB-Rucksack mit Rückenprotector für Tagestouren, der Deuter gefiel mir sowohl vom Konzept, als auch von den auffälligen Farben (im Gegensatz zum Wandern falle ich auf dem Rad lieber auf, als mich zu verstecken).

Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20

4. Spezifikationen

  • Volumen: 20 Liter
  • Abmessungen: 50 x 28 x 22 cm
  • Gewicht: 1.605 g
  • Gewicht ohne Protector: 1.260 g
  • Material: Marco Lite 210 / Deuter Super-Polytex
  • Farbe: Papaya-Petrol

5. Praxis

Der Attak 20 erfüllt meine Erwartungen an einen Fahrradrucksack. Zwar gibt es ein paar Kleinigkeiten zu bemängeln (z.B. nicht vorhandene Facheinteiler, vor allem im Hauptfach), im Großen und Ganzen jedoch erfüllt er seinen Zweck und sieht, wie ich finde, auch noch gut aus. Trotz des nicht gerade anschmiegsamen Rückenschutzes sitzt er tatsächlich ausreichend komfortabel; beim Aufsetzen stellt sich sofort ein Sicherheitsgefühl ein. Durch den weit innen liegenden Ansatz des Hüftgurtes sitzt er sehr kompakt, der schmale Ansatz der Schulterträger sorgt für Bewegungsfreiheit und die hoch angesetzten Hüftflossen verhindern, dass der Rucksack bei steilen Abfahrten oder an Stufen nach vorn rutscht.

Deuter Attack 20
reflektierende Aufdruck rundum
Deuter Attack 20
beidseitig elastische Seitentaschen
Deuter Attack 20
Smartphonetasche rechts
Deuter Attack 20
Reßverschlusstaschen auf den Hüftflossen
Deuter Attack 20
Rücken mit breiten Belüftungskanälen und Stoßschutz

Front,- Haupt- und Brillenfach

Sowohl Hauptfach als auch die Vordertasche sind komplett aufklappbar, in der Vordertasche gibt es ein großes Organisationsteil und Reißverschluss -Netztasche für Schlauch, Werkzeug und Pumphalterung. Das Sonnenbrillenfach ist innen weich gepolstert und geräumig genug für eine große Brille; meine Oakley Radarlock passt ganz locker hinein.

Deuter Attack 20
Vordertasche
Deuter Attack 20
Hauptfach
Deuter Attack 20
Brillenfach
Deuter Attack 20

Helm-Halterung

Unter der Vordertasche sind die verstaubare Halterung für übliche MTB-Helme und Befestigungsflaps für einen großen Fullfacehelm untergebracht.

Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20

Protectoren-Halterungen

Ausrüstung wie Knie- und Ellbogenschützer werden mit den seitlichen äußeren vier Schlaufen bzw. Kompressionsriemen an ihrem Platz gehalten; hier meine ION K-Pact.

Deuter Attack 20

Regenhülle

Die leuchtfarbene Regenhülle ist im Bodenfach integriert.

Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20

Shield System

Das Deuter Shield System hilft bei Stürzen, Verletzungen zu mildern oder gar zu vermeiden: Die Materialien im Rucksack sind exakt auf den integrierten SAS-Protektor abgestimmt, in Kombination bieten sie den höchstmöglichen Schutzlevel – das entspricht dem Standard für Motorradfahrer!

Deuter Attack 20
Deuter Attack 20
Deuter Attack 20

Als dämpfendes Herzstück dient der visko-elastische SC-1 Schaum von SAS-Tec. Dieses Material ist seit Jahren bewährt und jetzt in eine neue Form gebracht: extra lang und durch Aussparungen leichter als zuvor. Es ist der neueste Protektor auf dem Markt! Der „intelligente“ Protektorschaum ist im normalen Gebrauch weich und flexibel. Je schneller ein Stoß jedoch auftritt, umso fester wird der Schaum. Er absorbiert so einen Teil der Aufprallenergie, ähnlich wie ein Stoßdämpfer, und verteilt diese nicht nur wie bei einem Hartschalen-Protektor. Nach jeder Deformation nimmt der SC1-Schaum seine ursprüngliche Form wieder an. Dieser Memory-Effekt erlaubt die weitere Nutzung des Protektors auch nach einem Sturz. PE-Kunststoff im Tragesystem des Rucksacks schützt zusätzlich vor scharfen oder spitzen Gegenständen.

Deuter Attack 20 Offroad

Trinkblase

Im Rucksack untergebracht habe ich eine 3-Liter Trinkblase von Camelbak. An sich bin ich aufgrund des penetranten Kunststoffgeschmackes und der damit verbundenen möglichen Gesundheitsrisiken kein Fan von weichen Trinkblasen und greife stattdessen lieber zu einer Flasche. Aber beim Farradfahren macht es wirklich Sinn, nicht wegen des Trinkens anhalten zu müssen. Natürlich verringert sich dem Volumen der Trinkblase entsprechend das Packvolumen des Rucksacks.

Deuter Attack 20 Trinkblase
Deuter Attack 20 Trinkblase
Deuter Attack 20 Trinkblase

6. Positives

  • gute Verarbeitung
  • sinnvolle Details
  • komfortabler Sitz
  • gute Belüftung
  • Schutzwirkung

7. Negatives

  • Hauptfach ohne Unterteilung, speziell keine Fächer für Reifen- und Dämpferpumpe.

8. Fazit

Am Deuter Attack 20 gibts tatsächlich nicht viel auszusetzen; trotz des Rückenprotectors trägt er sich angenehm komfortabel und bietet viele Funktionen.

9. Ähnliche Produkte

Deuter Attack Enduro 16 (kleiner) und Deuter Attack Tour 28 (größer).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.