Busse Combat Basic 13 Bolo Infi


Autor: Dominik

Das Busse Combat Basic 13 Bolo stellt als großes Haumesser die beinahe perfekte Symbiose aus Messer und Beil dar, ich habe es ausführlich getestet, verbessert, und dauerhaft in Nutzung.

Table Of Contents

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi

1. Produktbeschreibung & Anwendungsbereich

  • großes Haumesser

2. Hersteller & Produktionsland

  • Busse Knife Group, Busse Combat (gegründet 1992 von Jerry Busse), 11651 County Road 12, Wauseon, Ohio 43567, USA

3. Kaufdatum & Neupreis

  • 02/2021: $450,- (inklusive Versand, plus Zolleinfuhrsteuern ca. 100,-€

Gekauft habe ich das Messer in einem gebrauchten Zustand; der Vorbesitzer hatte die vorherige Beschichtung relativ unschön entfernt, und zahlreiche Kerben und Schlieren auf der Klinge hinterlassen. Dennoch war ich froh, überhaupt eines in INFI bekommen zu haben, da sonst eher die Version Battle Grade in SR-101 angeboten wird.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi

4. Technische Daten

  • Gesamtlänge: 462 mm (18.18”)
  • Klingenlänge: 333 mm (13.11“)
  • Schneidlänge: 318 mm
  • Klingenhöhe: 47-63 mm (1.85-2.48″)
  • Klingenstärke: 5,4 mm (0.21“)
  • Klingenform: Recurve
  • Klingenfinish: poliert
  • Schliff: Konvex
  • Stahl: INFI, HRC 58-60
  • Lanyard-Öse: 6mm
  • Griffmaterial: Resiprene C
  • Grifflänge: 130 mm
  • Griffbreite: 18-22 mm
  • Gewicht: 686 g (gestrippt und grob geschliffen) bzw. 677 g (fein geschliffen und spiegelpoliert); Gewicht im beschichteten Originalzustand vermutlich gut 700g)
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Gewicht gestrippt, geschärft und poliert

5. Praxis

Das Basic Bolo ist bisher meine größte Klinge von Busse Combat, und gleich vorab, auch meine bisher praktischste überhaupt. Ich weiß gar nicht, was ich all die Jahre ohne dieses Werkzeug gemacht habe, oder anders gesagt: mit seinem Besitz habe ich erkannt, was mir schon so lange gefehlt hat. Dabei hatte ich es vorrangig als Nachfolger meines SYKCO 1311 und wegen des Resiprene-C-Griffes gekauft, welchen ich bei meinen anderen Busse Basic bereits zu schätzen gelernt habe.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi

Die Klinge hat eine klassische Bolo-Form, d.h. einen starken Bauch im vorderen Drittel, was schon beim Hinsehen für eine hohe Effektivität spricht. Ihre Materialstärke von gut 5mm harmoniert mit ihrer Gesamtlänge, der Schliff ist entsprechend des Anwendungszweckes ballig, und die gut ausgearbeitete Spitze könnte robuster nicht sein.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Klingenform
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Klingenrücken
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Klingenspitze

Das Basic 13 ist ein reines Haumesser für grobe Arbeiten, d.h. absolut ideal für alle Arbeiten mit Holz, vom Fällen eines Baumes über das Teilen in Brennbare Scheite bis hin zur Herstellung von Zündhölzern. Es fungiert als perfekte Symbiose aus einem großen Messer (Klingenlänge ab 20cm) und einem Handbeil. Dabei kann es für alle Tätigkeiten, die sonst mit einem großen Messer, als auch für alle Arbeiten, welche sonst mit einem Beil verrichtet werden, herangezogen werden.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi

Es eignet sich also für alle schneidenden, als auch schlagende bzw. spaltende Arbeiten. Viele Arten von Schnittgut lassen sich bereits mit dem ersten Hieb teilen, womit dieses Messer bei der Arbeit äußerst effizient ist.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi

Im direkten Vergleich mit einem Beil verrichtet es die selben Tätigkeiten, allerdings ist es bei mehreren bzw. ab ca. 50 Schlägen weniger kräfteschonend, weil es im Vergleich zum Beil eher dazu tendiert, aus der Hand zu rutschen; hier fehlt dem Griff ein begrenzendes Endstück oder eine entsprechende Krümmung. D.h. bei dicken Stammdurchmessern ab ca. 15-20cm ist es weniger effektiv; hier wird das Bei als angenehmer empfunden. Darunter jedoch schlägt es das Beil deutlich, ist auch beim Spalten von Stämmen mindestens auf Augenhöhe, und geht bei feinen Arbeiten als Sieger hervor.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi & Beil
Bol vs. Beil
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi & Beil
Bol vs. Beil
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi & Beil
Bol vs. Beil

Zum Vergleich Messer vs. Haumesser vs. Beil hier das entsprechende Video:

Wie eingangs erwähnt ist die Klinge des Basic Bolo 13 original beschichtet, denn INFI ist kein rostfreier Stahl. Allerdings beeinträchtigt jede Beschichtung (vor allem die strukturreichen von Busse) natürlich das Schneidverhalten der Klinge. Und gerade bei Haumessern, die i.d.R. für Spaltaufgaben genutzt werden, ist deren Beschichtung sowieso nicht von Dauer, weshalb ich diese früher oder später sowieso entferne. Selbstverständlich muss das Messer dann entsprechend gepflegt, d.h. nach jeder Benutzung gereinigt und getrocknet werden. Für die hervorragende Politurarbeit und natürlich auch die herausragende Schärfe dieses ultimativen Werkzeuges darf mein Instrumentenschleifer verantwortlich gemacht werden.

Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi
Busse Combat Basic 13 Bolo Infi

6. Positives

  • extrem robust
  • schlagdämpfender Griff
  • hohe Spaltwirkung
  • gute Schneideigenschaften
  • universeller Anwendungszweck

7. Negatives

  • relativ schwer
  • weniger für dauerhafte Schlagarbeiten bzw. dicke Stammdurchmesser geeignet
  • selten und dementsprechend teuer (nur noch privat erhältlich)

8. Fazit

Dieses Werkzeug erfüllt schon fast die Anforderungen an die berüchtigte eierlegende Wollmilchsau. Will oder muss man in der Wildnis nur eine Klinge bei sich führen, dann ist es wohl diese. Das Busse Basic Bolo 13 ist an universeller Effektivität kaum zu überbieten.

9. Ähnliche Produkte

  • Busse Combat MOABOLO (Gesamtlänge 47cm, Klinge 31cm, Gewicht 1020g, Jahr 2015)
  • Busse Combat Killa Zilla (Gesamtlänge 48cm, Klinge 31cm, Gewicht 1060g, Jahr 2016)
  • Busse Combat HUCK (Klinge 31cm, Gewicht 900g, Jahr 2016)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.