Marmelade selber machen


Selbstgemachte Marmelade schmeckt immer noch am besten und ist die wohl gesündeste Alternative zu industriell übersüssten Glukose-Fructose-Mischungen, bei denen die Früchte nicht selten den geringsten prozentualen Anteil ausmachen. Möchte man auch auf den Gelierzucker verzichten möchte, kann statt dessen z.B. Apfelpektin oder Agar Agar verwenden, in diesem Fall sollte die Marmelade jedoch zeitnah verzehrt oder am besten eingefroren werden. Wer auf großen Vorrat einkochen möchte, reduziert den Gelierzucker einfach etwas oder nutzt statt 2:1 die 3:1-Variante; auch kann man etwas Äpfel hinzufügen, deren natürlicher Pektingehalt auch etwas zum Verdicken beiträgt.

Maulbeerbaum
Maulbeerbaum
Maulbeere
Maulbeere
Maulbeeren frisch gepflückt
Maulbeeren frisch gepflückt

Rezept Holundermarmelade

Hier ein Rezept für ca. 30 Gläser je 400g leckerer Holundermarmelade: 4,2kg Holunderbeeren (Reifezeit Anfang September, 10-Liter-Eimer zu 3/4 gefüllt), 3,1kg Äpfel (entspricht etwa 2,0kg netto), 2,0kg Birnen (entspricht etwa 1,2kg netto), 3kg Gelierzucker 2:1, 0,5l Bio-Apfelsaft, 5 Zweige Basilikum, 100ml Rum (wer die dezente Note mag). Die Beeren werden zweckmäßigerweise bereits vor Ort von der Dolde entfernt (zu Hause ist das eine große Sauerei), in der Spüle gewaschen und auf entsprechend viele große Töpfe aufgeteilt, den Apfelsaft hinzu und mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, nach etwas Kochzeit alles im Topf pürieren. Während dessen die Äpfel und Birnen schälen, fein stiften und zum Holunder geben. Nach ungefähr einer weiteren Stunde Basilikumzweige und Rum hinzugeben, und weitere 30min köcheln lassen.

Holunderbeeren waschen
Holunderbeeren waschen
Die Zutaten
Die Zutaten

Um eine 100% homogene Masse zu erhalten, empfiehlt es sich, vor dem Abfüllen alles zusammen in eine große Schüssel zu geben und dort mit dem Gelierzucker zu mischen. Dann alles nochmal kurz aufkochen lassen. Beim Abfüllen darf die Masse nicht erkalten, d.h. man hält die Töpfe auf kleinster Stufe warm. In einem weiteren Topf werden die leeren vorher gereinigten Gläser und Deckel nacheinander ausgekocht, wenn ein Schwung Gläser fertig ist, wird die Marmelade abgefüllt und die nächsten Gläser ausgekocht. Zum Abfüllen nutzt man am besten Kelle und Trichter, die Gläser werden bis immer bis zum Rand befüllt, heiß zugeschraubt und auf Kopf gestellt – so hält die Marmelade mehrere Jahre lang ohne schlecht zu werden.

Früchte und Gläser kochen
Früchte und Gläser kochen
Heiße Marmelade abfüllbereit
Heiße Marmelade abfüllbereit
Pfirsisch & Holunder
Pfirsisch & Holunder

Das Öffnen geht dann unter Umständen je nach Deckelyp nur sehr schwer, hier hilft nur, den Deckel etwas anzuhebeln um das Vakuum zu belüften. Da die Nachfrage erfahrungsgemäß recht groß ist, koche ich zusätzlich zum Eigenbedarf auch immer ein paar Gläser zum Verschenken ein;-)

Jahrgang 2014
Jahrgang 2017
Jahrgang 2018

Außerhalb der Saison kann man natürlich auch Tiefkühlfrüchte nehmen.

Brombeeren gefroren
Brombeeren gefroren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.