Meine Leistungen


Für Unternehmen

Autor: Dominik

Sehr geehrte Unternehmensmitarbeiter/- innen, sehr geehrte Geschäftsführer/- innen, vielen Dank für Ihr Interesse an meinen Leistungen! Für eventuell zukünftige Kooperationen bitte ich Sie, sich kurz etwas Zeit (ca. 12min) zum Lesen dieses Artikels zu nehmen.

1. Wovon das Netz voll ist (4min)

Üblicherweise wendet sich ein/e Social-Media-Aktivist/in mit der Bitte der Überlassung von Produkten an ein Unternehmen, oder aber das Unternehmen kontaktiert den/die Influencer/in mit einem entsprechenden Kooperationsangebot. Der/die Influencerin soll dann das zu bewerbende Produkt möglichst mit in den Lebensalltag integrieren, und den Zuschauern damit suggerieren, dass es gern und öfter im täglichen Gebrauch ist. Führen tut dies i.d.R. zu reiner Schönrederei, Defizite werden nicht erwähnt, und Mängel allenfalls kleingeredet. Mit einer Rezension (Review), d.h. einer kritisch-objektiven Betrachtung, hat solch ein opportunistischer Auftritt nur wenig bis rein gar nichts zu tun. Eine aussagekräftige Praxiserfahrung kann es gar nicht geben, da der Artikel gerade erst vor kurzem zur Verfügung gestellt wurde. Zudem soll das Ergebnis natürlich schnellstmöglich bereit stehen, und der/die Influencer/in investiert natürlich auch keine (unbezahlte) Arbeitszeit. Es gibt schließlich auch noch weitere Gegenstände, auch von anderen Unternehmen, die ebenfalls kurzfristig beworben werden müssen. Also werden gern mal ein paar fantasievolle Geschichten über angebliche Einsätze hinzugedichtet, natürlich ohne den geringsten Nachweis dafür liefern zu können. Kurz gesagt, der/die Opportunist/in lügt, mal mehr, mal weniger dreist. Ahnungslose Zuschauer wissen dies nicht, naive merken es nicht, und kompetenten stößt es übel auf. In der Folge Negativ-Kommentare werden vom Protagonisten meist gelöscht, und allenfalls stellt er/sie sich dann den “treuen” Abonnenten als bemitleidenswertes, ehrliches Hater-Opfer dar. Wobei das “Klügste” hier wohl wäre, darauf gar nicht zu reagieren. Trotz dieser kleinen Unannehmlichkeiten geht die Rechnung für beide Kooperationspartner gewinnbringend auf. Der/die Influencer/in wird für die Lügen belohnt, und das Unternehmen verkauft mehr Produkte. Von den hinters Licht geführten Konsumenten, geben dies wahrscheinlich nur die wenigsten offen zu, dennoch melden sich davon immer mehr bei mir. Der finanzielle Verlust ist eine Sache, die Schwierigkeiten, in welche die Konsumenten durch diesen Täuschungen mitunter gelangen, jedoch eine ganz andere. Ich kann völlig verstehen, dass man sich hier betrogen fühlt (siehe wikipedia: “Der Betrugstatbestand erfasst Verhaltensweisen, mit denen jemand einen anderen durch Täuschung dazu bewegt, über eigenes oder fremdes Vermögen zu verfügen und dadurch einen Vermögensschaden zugunsten des Täters oder eines Dritten herbeizuführen.)

Die Anzahl der emails von enttäuschten Konsumenten steigt fast schon proportional zu den Kooperationsanfragen von Unternehmen, denen das völlig egal zu sein scheint. Kooperationsanfragen die ich nicht mehr nur ablehne, sondern mittlerweile gar nicht mehr beantworte. Gehört Ihr Unternehmen nicht zu den fragwürdigen dieser Strategie, planen Sie etwas langfristiger, legen Sie Wert auf etwas Besonderes, vielleicht ein seriöses Alleinstehungsmerkmal, lesen Sie bitte gern weiter.

2. Mein Unterschied (4min)

Während sich die meisten Social-Media-Aktivisten vor allem auf Onlineauftritte bei Youtube, Instagram, Facebook & Co konzentrieren, habe ich in den letzten 7 Jahren über 350 (Stand 2021) hochwertige, detaillierte und CEO-konforme Produktrezensionen mit echten Anwender- und Langzeiterfahrungen sowie tausenden professionellen Fotos erstellt, und in unbezahlter Eigeninitiative veröffentlicht. In der Folge platzierte sich meine Webseite in den Suchmaschinen auf den jeweils ersten Rängen. Laut Stand 2022 bedeutet dies ca. 500 Besucher täglich und ca. eine Millionen Aufrufe jährlich, Tendenz steigend, nachweislich natürlich.

Durch den Vormarsch der Sozialen Netzwerke fehlte es immer mehr an wirklich aussagekräftigen Produktbildern und Praxisfotos, welche für jedermann leicht zugänglich sind. Die Gier nach solchen Fotos ist derart hoch, dass meine Bilder nicht nur offiziell gefragt sind, sondern auch zunehmend international illegalerweise zweckentfremdet werden. Für ein Unternehmen, welches etwas auf sich hält, und von der Qualität seiner Produkte überzeugt ist, darf man es schon als peinlich bezeichnen, dass diese Art der Werbung immer mehr vernachlässigt wurde bzw. immer weniger Unternehmen bereit sind, für seriöse Werbung Geld zu bezahlen. Dabei ließe sich ein Produkt durch ein gutes Foto in der Suchmaschine und eine dazu ehrliche Rezension deutlich leichter vermarkten. Denn meine Webseite ist nicht, wie z.B. ein Kanal oder Profil auf einer Plattform an Abonnenten gebunden, sondern kann von jedem Menschen weltweit relativ einfach gefunden und gelesen werden (www). Um dieses Konzept zu perfektionieren, existieren zu immer mehr geschriebenen Produktrezensionen mittlerweile auch entsprechende Videos auf meinen noch relativ jungen Youtube-Kanal. Beides ergänzt sich parallel, wobei die Videos meinen Berichten in Professionalität und Aussagekraft in nichts nachstehen.

Meine Art der Präsentation ist vollumfänglich, und geht weit über das einfache kurze zur Schau stellen von Produkten hinaus. Bei mir entstehen professionelle Fotos, anschauliche Berichte, detaillierte Videos, und spannende Abenteuergeschichten, welche in sämtlichen Medien Verwendung finden können. Und letztendlich entsteht vor allem eines: ein zufriedener Käufer. Wenn ich mit meinen Ansprüchen und meiner Philosophie von einem Produkt überzeugt bin, werden es erfahrungsgemäß selbst auch Skeptiker sein. Abos und Meinungen kann man kaufen, Authentizität und Überzeugung hingegen nicht.

Aufgrund all des Aufwands den ich im Rahmen meiner Arbeit betreibe, ist diese Dienstleistung selbstverständlich nicht umsonst. Gratis-Produktgaben nützen mir relativ wenig, auch ich muss von etwas leben können, so wie auch ein Fotograf von seinen Bildern, ein Fremdenführer von seinen Reisen, oder ein Produkttester von seinen Erprobungen lebt. In meinem Konzept vereine ich diese drei Tätigkeiten, und bitte Sie, sich bei Kooperationsinteresse ausschließlich mit mir in Verbindung zu setzen, wenn Sie bereit sind, meine umfängliche Tätigkeit fair zu entlohnen.

3. Touren (1min)

Meine Abenteuertouren mit Expeditionscharakter stehen in unmittelbarem Zusammenhang zu meinen Produktrezensionen, d.h. werden nicht selten genau zu diesem Zweck durchgeführt. Für eine maximale Authentizität teste, fotografiere und bewerte ich Outdoor-Produkte unterwegs “live” auf Tour. Sowohl im Rahmen meiner Abenteuerreisen, als auch auf kürzeren Aktiv-Trips mit den Schwerpunkten Wandern, Trekking, Mountainbike, Paddeln sowie 4×4-Offroad, können mich ggf. auch Person (Tourteilnehmer) begleiten, und dabei auch gern aktiv an meinen Produkttests teilnehmen (ggf. ausgenommen bei Prototypen); mehr dazu hier. Auf diesen Touren entstehen Fotos, und je nach Produkt ggf. auch Videos zum jeweiligen Produkt. Für Sie als Unternehmen interessant sind vor allem:

  • Promotion-Touren, pünktlich zur Markteinführung des jeweiligen Produktes
  • allgemeine Werbezwecke während der Serienproduktion
  • anschauliche wie unterhaltsame Reiseberichte in Lese- und Videoformat mit dem Produkt

4. Produktrezensionen (1min)

Meine Rezensionen entstehen ausschließlich auf Basis von echten Praxiserfahrungen über einen entsprechenden Zeitraum und/oder auf einer meiner Abenteuer-Touren. In jedem Fall in einer dem Produkt zugedachten Umgebung bzw. authentischen Kulisse. Alle Reviews sind Bestandteil meiner Webseite, und bleiben zeitlich für die gesamte Dauer meiner Webseite veröffentlicht, nichts wird gelöscht. Damit möchte ich Interessenten auch nach mehreren Jahren noch die Möglichkeit geben, sich über ein Produkt zu informieren, welches möglicherweise auf dem Gebrauchtmarkt zu finden ist (Nachhaltigkeit). Ein in meinen Augen gutes Produkt empfehle ich zwanglos gern weiter, ohne dass dabei ein aufdringlicher Werbecharakter entsteht. Um mein professionell-sachliches Niveau beizubehalten, werden Produkt-Schwächen, sofern vorhanden, auch genannt.

5. Markenbotschafter (1min)

Grundsätzlich lege ich großen Wert auf eine vertrauensvolle und möglichst langfristige Zusammenarbeit mit Unternehmen und Herstellern, von deren Produkten ich, entsprechend meiner Philosophie, allgemein überzeugt bin. Als Botschafter Ihrer Marke komme ich gern der Verantwortung nach, auch Ihre Unternehmensphilosophie in der Öffentlichkeit zu vertreten. Eine Markenbotschaft ist etwas besonderes, damit limitiert, und bedeutet für mich “Produktrezension Plus”:

  • fortlaufende Produktrezensionen über neue Produkte ihres Unternehmens
  • Rezension sowohl in deutscher Sprache, als auch ggf. parallel auf meiner englischen Seite
  • Exklusivrechte an meinen Fotos ihrer Produkte
  • regelmäßiger Kontakt, sowie kurzfristige Auftrags-Umsetzungen
  • gegebenenfalls gemeinsame Messeauftritte
  • Vorschläge zur Produktverbesserung, sowie auch Ideen für neue Produkte
  • vorrangige Nutzung von Produkten ihres Unternehmens
  • Verlinkung Ihres Unternehmens (Markenlogo) in meinem Partner-Bereich
  • nach Absprache Ihr Logo zusätzlich auf meinem Expeditionsfahrzeug

6. Fotografie (0,5min)

Ich fotografiere aus Leidenschaft, und seit vielen Jahren mit professioneller Kamera-Ausrüstung zu unterschiedlichsten Zwecken: Dokumentation meiner Abenteuertouren, Natur und Landschaften, Outdoor-Produkte während der Nutzung in authentischer Kulisse. Daraus biete ich Ihnen folgende fotografische Leistungen an:

  • Bildrechte, d.h. Nutzung meiner professionellen Fotoaufnahmen für Ihre Zwecke
  • hochauflösender Fotomotive auf diversen Printmedien (z.B. Poster, Leinwand, Laminate)
  • persönlicher Fotoservice – Ihr Wunsch ist mein Auftrag

7. Fachberichte (0,5min)

Mein erlerntes Wissen, sowie auch gesammelte Erfahrungen stelle ich im Bereich Lexikon meiner Webseite zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um gründlich recherchierte Berichte zu diversen Outdoor-Themen. Gern erstelle ich Ihnen aus diesen Bereichen zu einem Thema Ihrer Wahl einen dokumentarischen Bericht z.B. zur Veröffentlichung auf Ihrer Webseite oder für Veranstaltungszwecke.